Messe- und Eventfilme

Messefilme

Ohne Multimedia geht heute nichts mehr. Auch nicht auf Messeständen. Immer mehr Messestände lassen Videos und Produktpäsentationen automatisch und meist in Schleife ablaufen.

Der Messefilm unterscheidet sich dabei von einem Produkt- oder Imagefilm insofern, dass dieser meist ohne Ton auskommt. Der Ton wird ersetzt durch Schriftzüge, Animationen und Untertitel. Hierbei ist es wichtig großzügig mit visuellen Reizen und Effekten zu spielen, um Aufmerksamkeit zu erreichen. Die Messebesucher sollen durch diese Art von Film quasi “im Vorbeigehen” auf Ihren Stand aufmerksam und zum stehenbleiben animiert werden. Denn jeder weiß – ein möglicher Interessent von heute ist ein potenzieller Kunde von morgen. 

Eventfilme

In einem Eventfilm wird – wie der Name schon sagt – ein Event von Ihnen, Ihrer Firma oder Ihrer Organisation in einem Video festgehalten. Entweder als kurzer Zusammenschnitt oder als ausführliche Dokumentation.

Eventfilme werden auch oft dazu genutzt, Bildmaterial für zukünftige Filme zu sammeln. Denn nettes Beisammensein, seltene und bekannte Gäste und Redner kommen nicht so oft zusammen. Das gedrehte Filmmaterial kommt somit auch in weiteren zukünftigen Produktionen, wie einem größeren Gesamt-Imagefilm, zum Einsatz.

Eventfilme sind zum Beispiel:

  • Mitschnitt einer Messe oder Ausstellung
  • Aufzeichnung eines Jubiläums oder einer  anderen Veranstaltung
  • Aufzeichnung einer Geschäftseröffnung
  • Hochzeitsfilm
  • Konzertmitschnitt
  • Aufzeichnung einer Theater- oder Tanzaufführung

Was kostet so etwas?

Leider lässt sich das so pauschal nicht sagen, da es immer von den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen abhängt. Sie überlegen einen Messe- oder Eventfilm erstellen zu lassen? Gerne würden wir mehr über Ihr Vorhaben erfahren und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen.

Jetzt Nachricht schreiben