Schnitt & Postproduktion

Schnitt und Postproduktion

Nachdem die Dreharbeiten beendet sind, ist der Film natürlich noch nicht fertig. Das gedrehte Material muss sortiert, gesichtet und die entsprechenden Sequenzen zusammengefügt werden.

Filmschnitt ist aber mehr als nur das bloße Zusammenschneiden der einzelnen Sequenzen. Im Schnitt entsteht die Geschichte. Die besten Dreharbeiten nützen nichts, wenn man nicht mindestens genauso viel Sorgfalt auf den Schnitt wie auf den Dreh legt. Die Kunst ist also das Wie. Hier kommt es auf Aspekte wie Storytelling, Timing und Komposition an. Nur so ensteht ein ansprechender, spannender und informativer Film.

Ist der Film fertig geschnitten erfolgt im letzten Schritt die Farbkorrektur. Dies kann entweder ein einfaches Grading oder gar die Entwicklung eines eigenständigen Looks sein.

Neben dem “normalen” Schnitt bieten wir auch die Erstellung visueller Effekte und Animationen an.

Filmworkk bietet u.a. die folgenden Schnitt- und Postproduktionsleistungen an:

  • Schnitt von Kurz- oder Langfilmen
  • Trailer- oder Teaser-Schnitt
  • Schneiden von Interviews
  • Schnitt von Musikvideos
  • Schneiden von Nachrichtenbeiträgen
  • Schnitt von Präsentationsvideos
  • Erstellung von Titelanimationen und Bauchbinden
  • Farbkorrektur (Grading/Look)

Was kostet so etwas?

Dies hängt in erster Linie natürlich von der Menge des gedrehten Materials aber auch von der gewünschten Länge des fertigen Films ab. Außerdem gilt, je besser die Vorarbeit war, desto schneller und einfacher ist der Schnitt. Punkte, die den Schnitt beschleunigen sind z.B. ein gutes Drehbuch, Drehen anhand einer Shotliste, führen eines Cutter-Berichts während des Drehs.

Sie haben ein Projekt, dass professionell geschnitten werden soll? Gerne würden wir mehr über Ihr Vorhaben erfahren und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen.

Jetzt Nachricht schreiben